KLE Optimieren

-- WICHTIGES AN DIESER STELLE --

Stammtische: KawasakiS NRW evtl. 18.05.2024 im Bergischen (inkl. Tour) (Details folgen)

Treffen: int. Jahrestreffen 2024 27.-30.06.

  • Hallo liebe Community,


    ich bin seit einigen Wochen stolzer Besitzer einer KLE500 BJ 92. Das Motorrad macht tatsächlich viel Spaß zu fahren und ich bin mehr oder weniger schockverliebt. Technisch steht steh sie nach über 30 Jahren auch noch sehr gut da, abgesehen vom leicht undichten Ventildeckel den ich vermutlich im Winter reparieren werde.

    Nun aber zur eigentlichen Frage: Der Verbrauch ist schon ziemlich hoch für einen so "kleinen" Motor. Ich hab die letzten Tage hier im Forum viel geforscht und bin immer wieder über Erwähnungen wie Rimfire gestoßen. Anscheinen gibt es ja Umbauten bzw. Optimierungen um den Motor etwas effizienter laufen zu lassen. Leider habe ich noch keine Anständige Anleitung dazu gefunden, wie das ganze geht. Auch die Links die in alten Beiträgen eingesetzt wurden funktionieren leider nicht. Deswegen Frage ich im Jahr 2024 einmal danach, ob mir jemand die ganze Geschichte erklären könnte.

  • Servus Nico,


    ich fahre auch eine 1992er KLE und hatte dieselben Probeme wie du. Je nach Fahrweise waren 5,5 - 7,5 l/100 normal im Verbrauch. Habe deshalb vor über 20 Jahren schon mit Rimfire experimentiert und für mich entschieden, dass sie danach wie ein alter Sack Kartoffeln fährt. Sie war wirklich komplett unfahrbar, daher habe ich Rimfire verworfen und habe mit dem Verbrauch gelebt. Bei anderen Forenmitgliedern funktioniert Rimfire (z.B. Darti, Bj 92) aber offensichtlich sehr gut. Frage mich bitte nicht woran das liegt, funzt auch nicht bei jedem Baujahr. Du wirst hier sicher einige kompetente "Erklärer" finden.


    Vor ca 3 Jahren habe ich den Vergaser von dem Mechaniker meines Vertrauens revidieren und einstellen lassen. Dabeo den Keyster Reperaturkit verwendet https://www.ebay.de/itm/332158081555. Was soll ich sagen, seit der Überholung fahre ich die KLE mit 4,1 - 5 l/100 und das obwohl ich sie in der Sekundärübersetzung massiv untersetzt habe sowie hin und wieder zügig fahre und sie ja deshalb eigentlich mehr verbrauchen müsste.


    PS: vielleicht magst du ja eine kleine Vorstellung in der Rubrik "Mittgliedervorstellung" unter dem Punkt Willkommen Dixi_das_Klo machen, damit wir dich alle ein kleines bisschen kennenlernen.

  • Hy NIco,


    scheint ja so, dass du ein wenig Schrauben kannst.


    An deiner Stelle würde ich erst mal das Moped "zerupfen".. und alles überholen.


    Zerupfen heißt für mich, das Ding einmal generalüberholen. Bremsen, Flüssigkeiten, Vergaser, Luftfilter, Kette,,,,,


    Dann weißt du mehr. Rimfire habe ich danach ausprobiert, bei meinem SPIKE hat es Wirkung gezeigt.


    Aber nochmals mehr eine erneute Überholung von Vergaser und Lufi. Ich fahre mittlerweile mit 4,8 bis 5 Liter Verbrauch.


    Bin aber auch der Blümchenpflücker hier..... Gell, Bruno/ Klaus/ Micha

    .......aus dem lieblichen Taubertal


    Wenn es einfach nicht geht, geht es einfach nicht

  • Vor ca 3 Jahren habe ich den Vergaser von dem Mechaniker meines Vertrauens revidieren und einstellen lassen. Dabeo den Keyster Reperaturkit verwendet https://www.ebay.de/itm/332158081555. Was soll ich sagen, seit der Überholung fahre ich die KLE mit 4,1 - 5 l/100 und das obwohl ich sie in der Sekundärübersetzung massiv untersetzt habe sowie hin und wieder zügig fahre und sie ja deshalb eigentlich mehr verbrauchen müsste.

    Hallo Klaus, sehr interessant. Hast Du damals den Keyster Satz für BJ.91-95 genommen? Was war vorher drin: Original 50 PS Bedüsung? (Ich bin gerade selber dabei, den Vergaser zu überholen, und schwanke zw. original und Keyster BJ.91-95.


    P.S. 5,5 - 7,5 l/100 ist eine Sauerei, viel zu fett. Nicht nur daß es unnötig Geld kostet, sondern auch noch die eff. Reichweite verkürzt, da gehört was gemacht.

  • Moin Nico,


    der Motor der KLE ist manchmal eine Diva :rolleyes: bei den frühen Baujahren funktioniert der Rimfireumbau in der Regel sehr gut, komischerweise aber nicht immer, siehe Klaus.

    Nach dem Facelift wurde der Spritverbrauch ab Werk etwas weniger, dafür sinkt die Wahrscheinlichkeit das Rimfire funktioniert.


    Kleiner Tipp: ich würde der Rimfireumbau erst probieren, wenn die KLE fehlerfrei läuft, damit du merkst ob der Motor mit Rimfire schön rund läuft. Bei mir läuft er bei der 92er und 93er Top 8)


    Du hast übrigens eine PN ;)

    bissi wahnsinnig bist du schon, oder.. liebevolle Beschreibung meiner Person 8)



    C9H13NO3

  • Vielen Dank, dass ich hier so freundlich aufgenommen wurde.


    Also kurz zum Motorrad selber:
    Name: Isolde

    BJ: 1992
    Kilometerstand: ca. 25.000

    Erworben: April 24

    Beschreibung: Optisch sehr gut gepflegtes Motorrad. Kein Sturz oder Umfallschaden. Man sieht ihr die Jahre an einigen Stellen an, aber bisher kein ernstzunehmender Rost entdeckt. An der linken Tankverkleidung wurde scheinbar eine Schraube mal zu fest angezogen, sodass diese am Loch gebrochen ist. Wurde aber vom Vorbesitzer sehr gut geklebt und ist stabil. Seitenverkleidungen sind beidseits leider lose, da fehlt eine Schraube und rechts ist etwas Plastik weggebrochen. Links wurde bereits geflickt, rechts muss ich mir noch etwas einfallen lassen. Im kalten Zustand trennt die Kupplung nicht sehr schön, das soll ja aber normal sein wie ich gelesen habe. Der Auspuff pfeift etwas, keine Ahnung woran genau das liegt aber vermutlich am Auspuff selbst. Die Ventildeckeldichtung ist etwas undicht, somit der Motor am rechten Zylinder etwas ölfeucht, das wird aber ein Projekt für den Winter werden. Ansonsten technisch keinerlei Probleme, Motor springt wahnsinnig schnell an, läuft rund ohne stottern.
    Ursprünglich geplant war die Anschaffung als Reisemaschine. Verzeiht mir, wenn ich das sage, aber meine ersten Worte als ich sie sah waren "Scheiße ist die hässlich, aber irgendwie geil." naja und mittlerweile habe ich mich etwas verliebt.

    Bilder werden in Kürze folgen, wenn ich mich mal bequemt habe in die Garage zu laufen.

  • Die Ventildeckeldichtung würde ich eher machen, weil ich mal nach der Ventileinstellung schauen würde.

    Ich würde damit nicht noch eine ganze Saison rumfahren. Der Kilometerstand kann stimmen, muss aber nicht,

    nach 32 Jahren eher Wunsch als Wirklichkeit.

    Die Summe der Probleme ist immer gleich.

  • Im kalten Zustand trennt die Kupplung nicht sehr schön, das soll ja aber normal sein wie ich gelesen habe.

    Mehr oder weniger, kommt darauf an wie du kalter Zustand definierst.

    Wie sie länger steht kleben die Scheibe etwas zusammen, sollte sich aber nach 3-4 Schaltvorgängen egalisiert haben.

    In der Regel kommt es vom (falschen?) Öl, am besten mineralischen ( max. teilsynthetisches ) mit JASO Freigabe benutzen.



    An der linken Tankverkleidung wurde scheinbar eine Schraube mal zu fest angezogen, sodass diese am Loch gebrochen ist.

    Kann auf von Vibrationen und dem alternden Kunststoff gekommen sein.



    Scheiße ist die hässlich

    Da bist du nicht der Erste :happ2: :happ2: ich vermute, Isolde ist Lüla? :emojiSmiley-102:

    bissi wahnsinnig bist du schon, oder.. liebevolle Beschreibung meiner Person 8)



    C9H13NO3

  • Hallo Klaus, sehr interessant. Hast Du damals den Keyster Satz für BJ.91-95 genommen? Was war vorher drin: Original 50 PS Bedüsung? (Ich bin gerade selber dabei, den Vergaser zu überholen, und schwanke zw. original und Keyster BJ.91-95.


    P.S. 5,5 - 7,5 l/100 ist eine Sauerei, viel zu fett. Nicht nur daß es unnötig Geld kostet, sondern auch noch die eff. Reichweite verkürzt, da gehört was gemacht.

    Da muss ich dich leider enttäuschen, ich bin nämlich wenn es um solche Sachen geht ein technischer Honk. Gekauft habe ich genau den aus dem Link. Anschließend hatte ich tel. Kontakt mit dem Verkäufer (sehr kompetent), da irgendwas im Vergeich zum Original nicht gepasst hatte. Nachdem er mir aber zusicherte, dass es der richtige sei, hat ihn mein Mechaniker verbaut und es hat super gepasst. Das Ergebnis war überzeugend.

  • "Scheiße ist die hässlich, aber irgendwie geil." naja und mittlerweile habe ich mich etwas verliebt.

    Da bin ich komplett bei Dir, genau so ging es mir auch. 8o 8o 8o Aber ich hatte sie dann auch in Gedanken schon geändert..... :saint: 8)


    Und ich mag meine KLE....meinen SPIKE <3 :love:

    .......aus dem lieblichen Taubertal


    Wenn es einfach nicht geht, geht es einfach nicht

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!