moderne bezahlbare Alternative

-- WICHTIGES AN DIESER STELLE --

Stammtische: KawasakiS NRW 09.03.2024 in LÜNEN

Treffen: int. Jahrestreffen 2024 27.-30.06.

  • ... Mit Speichenrädern kostet es mehr und der Seiten Ständer soll früh aufsetzen.
    Sonst schon schick..
    Und gut gemacht.
    In jedem Fall reise tauglich.
    Gruß Mago

    um die 50, verrückt wie 30, KLE 650A von 2008

  • Absolut tolle Berichte von der EICMA. Da gebe ich dir Recht.
    War aber andererseits auch schon a bissl enttäuscht über einige Dinge.


    BMW f 750 / 850 GS:
    Ich meine was soll man dazu sagen? Sicher keine schlechten Mopeden. Aber mal rein preislich gesehen. Wenn man die Ausstattungspakete
    sieht, nimmt sich das nichts mit einer gut gebrauchten 1200er LC mit Boxer. Ich kenne einige GSler bei uns im Raum und die sagen alle wenn man schon gewillt ist, in diesem Reiseenduro Segment soviel Scheine auszugeben, dann lieber 4-5k mehr für eine 1200er mit WaKü Kopf.
    Interessant finde ich aber die kleine 300er GS für all diejenigen die weniger Motorrad wollen. Aber leider Eintopf...


    https://www.youtube.com/watch?v=4mJ-lyBveYw



    Triumph Tiger 800:
    War ich ehrlich gesagt mal wieder überrascht. Die ziehen in den letzten Jahren mächtig an. Ein tolles Bike wie die Vorjahres-Modelle.


    https://www.youtube.com/watch?v=CH3zmcrZXTo



    KTM Duke 790:
    Da haben viele schon darauf gewartet. Endlich mal Zweizylinder und unter 10k. Mir persönlich gefallen an den neuen KTM´s das Design der Lampen nicht. Finde das Abgrundtief hässlich. Aber bestimmt wieder ein super Bike, könnte ich mir vorstellen.


    https://www.youtube.com/watch?v=wDKDZZNyhQs



    Honda ???:
    Auch wenig neues bzw. interessantes zum Vorjahr. Bei der Africa Twin ist bis auf das zusätzliche Modell auch nicht viel neues gekommen.
    CB Reihe halt von 125ccm bis 1100ccm neues Design, Neuer Ohrensessel (Goldwing...gähn)... Ich hoffe das Honda mal zu der neuen Africa Twin auch eine neue Transalp auflegt. Das wäre vielleicht mal eine echte Alternative...könnte ich mir zumindest vorstellen.


    https://www.youtube.com/watch?v=OH9uV73fCXM



    Ducati Multistrada:
    Auch nichts Weltbewegendes zum Vorjahr. Außerdem hat wohl jeder auf die neue Panigale V4 gewartet. Preislich wahrscheinlich eh so unattraktiv wie GS und Co.


    https://www.youtube.com/watch?v=4e2hBbwjFuY



    Suzuki V-Strom 650 und Yamaha 900 Tracer:
    Auch tolle Bikes nur nicht allzu neu. Preislich kratzen die aber auch schon an den 10k. Jedoch als Alternative durchaus vorstellbar.


    https://www.youtube.com/watch?v=to5XXpO_Hyk



    Aprilia Dorsoduro / Shiva 900:
    Ebenfalls schön. Spielt für mich aber in der Liga Ducati Hypermotard 939 und ist mit 9.900,- auch nicht gerade günstig bzw. eine Alternative.



    Husquarna Vitpilen 401 / 701:
    Die 401er für 6300,- preislich ok, aber Alternative? Die 701er kratzt auch schon wieder an den 10k. Und leider Eintopf.


    https://www.youtube.com/watch?v=H7Oq_bRiXQo



    Kawasaki Z900RS / 400er Ninja:
    Das eigentliche Highlight für mich, egal ob als RS oder Cafe. Da muss man echt sagen das hat KAWA mal wieder gut hinbekommen.
    Honda hat es leider mit der CB 1100 vorgemacht. Die 400er Ninja wäre eventuell auch noch interessant.


    https://www.youtube.com/watch?v=j9S5ZAUIXMo



    Alles in allem stimme ich TAF aber zu. Sieht man mal von der Traktionskontrolle und dem ABS ab, streicht die Riding-Modes und den ganzen anderen elektronischen Firlefanz. können die Bikes heute eigentlich nix besser als unsere Alteisen. Gut sie sind vielleicht a bissl leichter durch die neuen Verbundwerkstoffe und andere Dinge. Und seien wir mal ehrlich. Wieviel Prozent der Käufer fahren damit wirklich im Gelände? Also echte Alternativen sehe ich zumindest 2017 / 2018 nicht. Bezahlbar ist immer relativ. Was bekommt man heute noch an neuen Bikes "günstig"? Da fallen mir spontan eigentlich nur die Honda CMX 500 Rebel (ca. 5800,-) und die KTM 690 Duke (ca. 6700,-) ein.
    Vielleicht kommt 2019 etwas... In diesem Sinne...

    Mein Mopped ist das genaue Ebenbild einer schönen Frau. Es raucht, es säuft, ist meistens zu langsam, hat zwei Plattfüsse,
    manchmal quietscht es wenn es nicht brummt, zickt mindestens einmal pro Monat herum, ist grundsätzlich zu laut und
    wechselt oft die Farbe... :thumbup:

    4 Mal editiert, zuletzt von KLEbär ()

  • Mein Favorit die Yamaha T7 kommt wohl auch erst 2019- nächstes Jahr serienreifes Model auf Messe, dann erst im Laden. KTM auch interessant, aber wird wohl auch ganz dicht an der 10tausender Grenze sein, mit ein bißchen Ausstattung darüber- bei beiden Soziustauglichkeit fraglich ....- das sieht bei der Guzzi noch ganz gut aus, aber die wird auf alle Fälle einiges über 10tausend sein- wenn sie kommt ...

    TWIN500 Stützpunkt Werkstatt Unterstellmöglichkeit Motorradtransport Ersatzteile Übernachtungsmöglichkeit Tel.Nr. auf Anfrage per PN

  • Mein Favorit die Yamaha T7 kommt wohl auch erst 2019- nächstes Jahr serienreifes Model auf Messe, dann erst im Laden. KTM auch interessant, aber wird wohl auch ganz dicht an der 10tausender Grenze sein, mit ein bißchen Ausstattung darüber- bei beiden Soziustauglichkeit fraglich ....- das sieht bei der Guzzi noch ganz gut aus, aber die wird auf alle Fälle einiges über 10tausend sein- wenn sie kommt ...







    Genau Mike. Ich hatte eigentlich fest mit der 700er Tenere gerechnet. Leider wird die wohl erst Ende 2018 vorgestellt. Gehört somit also zu den 2019er Modellen und ich weiß jetzt auch nicht wo die preislich angesiedelt sein wird. Yamaha und Suzuki haben dieses Jahr wohl etwas geschwächelt. Obwohl man das so eigentlich gar nicht sagen kann. Es ist wahrscheinlich wie immer. Dieses Jahr bringt Honda und KAWA etwas und nächstes Jahr Yamaha und Suzuki. Kennen wir ja alle...


    Ich denke Bikes unter 10k werden sich die Hersteller in Zukunft nicht mehr leisten können. Nicht bei der ganzen Elektronik und Eurowahn etc. der da heutzutage drin steckt, Vielleicht als Grundmodell mit Zusatzoptionen ala GS und Co. Dann bist du aber auch ganz schnell bei 12k-14k.
    Preislich werden wir wohl in den sauren Apfel beißen müssen...Bikes jenseits der 10k.


    Ich habe ja immer noch die Hoffnung das KAWA seine (für mich) etwas unglückliche Versys Reihe einstampft und eine Neuauflage der guten alten KLE bringt. Auch so als 600ccm -750ccm in neuem Design. Das wäre natürlich auch eine Alternative. Über eine Neuauflage der alten Zephyr 550 / 750 wäre ich natürlich auch nicht unglücklich.... :smoker:


    Honda macht es mit der Africa Twin, der CB und ich denke in Zukunft auch mit einer neuen Transalp vor...


    Leider wird es aber so sein, dass es zumindest im Bereich 500 ccm bis 800 ccm nicht wirklich günstige Alternativen geben wird. Zur Zeit ist ja das Downsizing so sehr in Mode. Es gibt wieder Modelle im Bereich 200 ccm bis 500 ccm. Z. B. die neue GSX R 250 ab Februar 2018 oder die neu vorgestellte ZXR 400 Ninja. Was die letztendlich beim Händler kosten bleibt abzuwarten.

    Mein Mopped ist das genaue Ebenbild einer schönen Frau. Es raucht, es säuft, ist meistens zu langsam, hat zwei Plattfüsse,
    manchmal quietscht es wenn es nicht brummt, zickt mindestens einmal pro Monat herum, ist grundsätzlich zu laut und
    wechselt oft die Farbe... :thumbup:

    2 Mal editiert, zuletzt von KLEbär ()

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!