Endurokotflügel verlängern

-- WICHTIGES AN DIESER STELLE --

Stammtische: KawasakiS NRW 20.07.2024 in Meerbusch

  • Das habe ich mir bei Emme abgeguckt.
    Wenn man einen höheren Kotflügel montiert hat, so hat man das Problem das die ganze Matsche und anderer Dreck direkt an die Krümmer, Ölfilter, sowie an den Kühler transportiert wird.
    Ist sicher nicht das schlimmste Problem aber auf Dauer macht man sich z.B. den Kühler dicht.


    Also muss man die aus dem Zubehör besorgten Kotflügel etwas verlängern.


    Dazu braucht man:
    eine Schmutzfangmatte/Gummimatte fürs Auto, Montageband/große Unterlegscheiben,6-8 kleine Unterlegscheiben,
    3-4 Schrauben, Loctite (bei Bedarf)


    Werkzeug:
    Cuttermesser, Maßband, Maulschlüssel, Schraubendreher, Akkuschrauber, 6er Bohrer Holz oder Metall, Seitenschneider



    - Matte auf das gewünschte Maß zurechtschneiden. Habe ca 6cm verlängert, nach oben braucht man ca. 3-4cm. Breite je nach Kotflügel
    - Montageband auf Länge schneiden (entfällt bei der Verwendung von Unterlegscheiben)
    - Montageband parallel zur unteren Kante auf gewünschte Höhe anhalten und Löcher markieren.
    - Löcher Bohren, anschließend die Matte mit Montageband anzwingen und durch den Gummi bohren - erste Schraube (vorn und hinten Beilagscheibe nicht vergessen) leicht fixieren.
    - mit der anderen äußeren Schraube ebenfalls so verfahren. Die inneren erledigen sich von selbst.
    - Danach die Schrauben mit Loctite behandeln und festschrauben.
    - (die schrauben bekommen noch nen Klecks schwarze Farbe)
    FERTIG!


    sicherlich geht es auch genietet, allerdings ist eine Korrektur nur schwer möglich.
    Bei der Montagevariante ist der Schmutzfang leicht auszutauschen.
    Desweiteren lässt sich der Schmutzfang auch viel leichter montieren, wenn der Kotflügel nicht am Motorrad hängt.


    Danke Emme für die inspiration.


    Nachteil: Man sieht die ACERBIS -Schriftzug nicht mehr.


    Die zusätzlichen Löcher im Kotflügel waren der erste Versuch und sind nun Desingakzente!


    Bilder 1 Vorher.

  • Ja, bringtmirnix hat mich beim FRED "zackige Fussrasten" dazu getrieben.
    aber ich mach es doch gern für euch. :rolleyes:

    :watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)


    TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
    Limited Service available
    Phone on request via PN

  • Mach doch mal Bitte eine Fotor wo man den ganzen Kotflügel und die KLe sieht.
    Intressiert mich doch ein wenig das ganze.


    Grüße


    Jogi

    Grüße Jogi
    __________________________________________________________________________________________

    Rost und Schrammen statt Chrom und Flammen!



    ...vom Bierfiedler


    Deutsches Bier, edles Gebräu,
    Dir bleiben wir stets treu,
    von ganzem Herzen.
    Ob Bock oder Märzen,
    ob Pils oder Weizen.
    Nichts kann uns mehr reizen,
    als Du edler Saft.
    Denn Du gibst uns die Kraft
    und d´rum steh´n wir zu Dir
    für immer und ewig, oh deutsches Bier.

  • ursprung:
    hierdann tehcnik umbauten und dann siehst du es schon.


    details kann ich dir später schreiben.

    :watoo: Das Außerordentliche geschieht nicht auf glattem, gewöhnlichem Wege. :watoo:
    Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832)


    TWIN Stützpunkt@51°35'N 13°15'E
    Limited Service available
    Phone on request via PN

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!